Impressum  |  Kontakt

News

31.03.2014

Ein Abbild der Vorrunde

Wie bereits im Hinspiel war für die SG Mannschaft gegen den FC Stetten Salmendingen nichts zu holen. Bereits nach zehn Minuten gingen die Salmendinger Hausherren durch einen
Freistoß in Führung. Erst mit der Hereinnahme von Trainer Bernd Burkhardt der für den verletzten Matze Volm ins Spiel rückte stabilisierte man sich. Bis zur Halbzeit entwickelte sich ein Spiel ohne nennenswerte Torchance auf beiden Seiten.
Die Halbzeitanspache vom Coach schien in der Anfangsphase der zweiten Halbzeit Wirkung zu zeigen. Man erspielte sich zwar nur vereinzelt Konterchancen aber man hatte die Heimmannschaft gut im Griff. In der 75. Minute war es dann soweit ein anfangs ungefährlicher Konter komplettiert durch eine kleine Unsicherheit in der Hintermannschaft der SG führt dazu, dass der Salmendinger Stürmer frei vorn Tor nur noch einschieben musste. Wie oft Pech und Unglück in der Regel zusammenliegen beschreibt diese Szene ganz gut. Trainer Burkhard deutet es in dieser Phase mehrmals, dass überhaupt kein Druck mehr von der Mannschaft aus Salmendingen ausging man selbst man aber keinen Fuß auf den Boden gebrachte.
Ab diesem Zeitpunkt war die Moral völlig dahin so war es geschuldet, dass in der 85. Minute die Salmendinger noch zum 3:0 per Elfmeter kamen.

Einen Tag zum aus dem Kalender streichen perfektioniert die 5:0 Niederlage der SG Zweiten gegen Tabellenletzten aus Stetten-Hechingen.


  zurück zur Übersicht

Nächstes Spiel

FC Killertal 04 - SG

03.06.

Letztes Spiel

SG - SV Gruol

-:-

SG Weildorf/Bittelbronn II

 

SGM Spfr Isingen/TSV Brittheim - SG II

-:-

Eyachpokal

Eyachpokal Winter 2014


Eyachpokal Sommer 2013

- Webdesign -

KLAIBER Webentwicklung