Impressum  |  Kontakt

News

22.03.2014

Zeit fürs Derby

Mit dem Spruch einer der ganz großen Clubs in der Geschichte der Fußballwelt „Mia San Mia“ leitete der SG-Vorstand den ersten Heimspieltag des Jahres 2014 ein. In der am Freitag abgehaltenen Spielersitzung lies er verlauten, dass man sich bei der SG ganz auf sich selbst konzentriert und sich auf das berufen muss, was SG-Mannschaften schon immer ausgezeichnet hat… der Kampf und die Leidenschaft.
Der Spieltag startet mit der Partie zwischen der SG-Zwei und der Zweiten aus Burladingen. Aufgrund der Verletzungsmisere wolle man einfach das Beste aus der angespannten Situation machen und nach Möglichkeit drei Punkte einfahren. Im Kader bleibt bestimmt auch diesen Sonntag die eine oder andere Überraschung nicht aus.
Zum Derby gegen den TSV Trillfingen lädt die SG Erste. Mit einer ordentlichen Portion Selbstvertrauen aus dem Spiel der vergangenen Woche möchte die SG den Tabellen zweiten ins Straucheln bringen. Lassen wir uns also überraschen welcher der beiden Trainerfüchse die bessere Taktik parat hat.

Komplettiert wird das Ganze durch die Tipps von Steffen Hellstern und Marco Winz.

Steffen Hellstern:

HSD Jadran Balingen: SV Rangendingen II 1:1
SGM SV Hart/SV Owingen: SV Grün-Weiss Stetten II 2:1
FC Grosselfingen: TSV Stein 1:0
FC Hechingen: SV Heiligenzimmern 2:2
FC Onstmettingen: Türk. KSV Hechingen 0:1
TV Melchingen: FC Stetten/Salmendingen 3:1
SG Weildorf/Bittelbronn: TSV Trillfingen 2:1

Die SG bedeutet für mich?
Kameradschaft, Emotion, geile Typen und ne menge Spaß
Vor dem Spiel motiviert mich besonders?
Zu Null zu spielen eine Variante ist und wir das Derby gewinnen wollen
Das kommende Spiel gewinnen wir, weil wir als Mannschaft besser zusammen gewachsen sind und durch Kampf und Leidenschaft besser sind als der Gegner

Marco Winz:

FC Grosselfingen II: FC Killertal 04 0:3
SG Weildorf/Bittelbronn II: 1. FC Burladingen II 2:2
FV Bisingen II: SV Ringingen 1:2
TV Melchingen II: Türk. KSV Hechingen II 3:0
SG Sickingen / TSV Boll II: Pam. Haigerloch 1:1
FC Wessingen: TSV Stetten/Hechingen 4:1
TSV Gauselfingen: FC Thanheim 5:0
SG Weilheim / Friedrichstrasse: SG Hörschwag 0:2

Die SG bedeutet für mich?
Kameradschaft und Freude am Fussball
Vor dem Spiel motiviert mich besonders?
Dass es los geht und die Ansprache des Trainers
Das kommende Spiel gewinnen wir, weil wir unser bestes geben und dafür belohnt werden.


  zurück zur Übersicht

Nächstes Spiel

FC Killertal 04 - SG

03.06.

Letztes Spiel

SG - SV Gruol

-:-

SG Weildorf/Bittelbronn II

 

SGM Spfr Isingen/TSV Brittheim - SG II

-:-

Eyachpokal

Eyachpokal Winter 2014


Eyachpokal Sommer 2013

- Webdesign -

KLAIBER Webentwicklung