Impressum  |  Kontakt

News

30.05.2010

Klassenerhalt perfekt, die SG Weildorf/Bittelbronn spiel auch in der Saison 2010/2011 in der Bezirksliga Zollern

erstmals in unserer Vereinsgeschichte haben wir auch das 2. Jahr Bezirksliga überstanden und dürfen uns auf eine weitere Saison in der höchsten Liga unseres Bezirks freuen.

Nach dem schlechten Saisonstart und dem Trainerwechsel ist diese Leistung umso höher einzustufen. Unsere Mannschaft hat sich kontinuierlich gesteigert und liess sich auch durch den ein oder anderen Rückschlag nicht aus der Ruhe bringen.
Die gesamte SG gratuliert der I. Mannschaft mit Ihrem Trainer Gerd Klingler und unserer guten Seele "Balu" recht herzlich zu diesem für unseren Verein tollen Erfolg.

SV Heinstetten - SG 1-4

Nach zuletzt 4 sieglosen Spielen war der SG von der ersten Minute an anzumerken, dass die Mannschaft den Klassenerhalt auf der Hochalb unter Dach und Fach bringen will.
Die Gastgeber die das Spiel unverständlicherweise auf dem kleinen Nebenplatz austrugen wussten in der ersten Hälfte allenfalls mit Ihrer übertriebenen Härt auf sich aufmerksam zu machen.
Die SG lies sich davon aber nicht beirren und spielte selbstbewusst und engagiert auf. Steffen Hellstern brachte seine Farben dann nach 20 Minuten mit einem trockenen Schuß ins Toreck in Führung.
Nur ein paar Zeigerumdrehungen später war es der agile Pascal Brobeil der zur beruhigenden 2-0 Führung traf. Kurz vor dem Pausenpfiff gelang dann wiederum Pascal Brobeil nach einem toll vorgetragenen Konter
der 3-0 Pausenstand. Kurz nach der Pause viel dann durch einen Kpfballtreffer von Andy Schäfer die endgültige Entscheidung zum 4-0.
Nach dem Anschlusstreffer der Gastgeber machten diese samt Ihrem Anhang nochmals kurz mobil, die SG-Deckung hatte in Kürze aber wieder alles im Griff und brachte das Spiel problemlos zum erfolgreichen Ende.
Die Mannschaft bedankt sich recht herzlich bei allen SG-Fans für die zahlreiche Unterstützung.

TSV Geislingen - SG II 2-2

Zwei unnötige Punkte lies unsere Zweite beim Gastspiel in Geislingen liegen. Die SG war in der ersten Hälfte die klar bessere Mannschaft geriet aber durch zwei Unachtsamkeiten in der Deckung zweimal in Rückstand. Konnte diesen dann aber durch ein Eigentor der Gastgeber und einen Treffer von Janosch Stöllger jeweils ausgleichen. In der 45. Minute hatte unsere Reserve dann die große Chance zur Führung,
verschoss den zugesprochenen Elfmeter aber leider. In der zweiten Hälfte war man dann zwar weiter überlegen, liess aber eine klare spielerische Linie vermissen. Einen Lattentreffer und mehrere Großchancen hätten trotzdem zum Siegtreffer führen müssen.


  zurück zur Übersicht

Nächstes Spiel

FC Killertal 04 - SG

03.06.

Letztes Spiel

SG - SV Gruol

-:-

SG Weildorf/Bittelbronn II

 

SGM Spfr Isingen/TSV Brittheim - SG II

-:-

Eyachpokal

Eyachpokal Winter 2014


Eyachpokal Sommer 2013

- Webdesign -

KLAIBER Webentwicklung